Nationale Hosting-Strategie

Beschreibung des Handlungsfeldes

Der zunehmende Erwerb von digitalen Verlagspublikationen stellt alle Wissenschaftseinrichtungen vor die Herausforderung, diese Inhalte dauerhaft abzusichern und über eine entsprechende eigene Infrastruktur verfügbar zu halten. Die Arbeitsgruppe Nationale Hosting-Strategie zeigt in einem abgestimmten und koordinierten Vorgehen auf nationaler Ebene Wege auf, wie die Wissenschaftsorganisationen dieser Anforderung durch die Schaffung eines geeigneten „doppelten Bodens“ gerecht werden können. 

Perspektiven und Ziele 2013 bis 2017

In Bezug auf ein, sich in der Vorbereitung befindliches DFG-Projekt zur Entwicklung einer umsetzbaren nationalen Strategie wird die Arbeitsgruppe als kompetenter Ansprechpartner für die Projektnehmer dienen und im Anschluss die Umsetzung der Ergebnisse des Projekts zur Implementierung eines „doppelten Bodens“ für den nachhaltigen Zugang zu elektronischen Informationsressourcen (Nationale Hosting-Strategie) aktiv begleiten. Die Arbeitsgruppe greift dann im nächsten Schritt das Thema der Langzeitarchivierung auf, in dem sie z.B. die Vernetzung zwischen der Nationalen Hostinglösung und bestehenden Initiativen und Projekten zur Langzeitarchivierung vorantreibt.